Die Maut kommt und wird auch viele IFA Fahrer von uns betreffen

IFA-Tours Weihnachtszeit

IFA-Weihnachtsmann_3_advent.gif

IFA-Tours wünscht einen schönen 3. Advent

  • Man konnte noch nie, und brauch es nie - Politikern - irgendwas glauben.


    Allein schon der Schwachsinn, die Maut vom Schadstoffausstoß abhängig zu machen. Natürlich machen Euro 6 Lkws und Schwerlastmaschinen die Autobahn weniger kaputt als Euro 5 und was uns angeht, Oldtimer .


    Wer es bis jetzt noch nicht begriffen hat, der Staat in Person von Politikern ist und bleibt ein verlogenes Volk.


    Da fast alle hier, ihre 191 Steuern bezahlen, müsste nach Politikeraussage die Maut von 130 Euro ja bezahlt sein die ja mit der KFZ Steuer verrechnet wird.


    Sollte doch überlegen, meinen IFA zu verkaufen und dafür zwei Panzer erwerben.


    Mit sozialistischen Grüßen

    Olaf

  • Ha Renato, verprochen kommt ja auch von hach ich haben mich versprochen. ( so meinte ich das garnicht)


    Die ziehen uns hier noch so die Hosen runter das Volk in Berlin, das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange.


    Gibt leider noch zu viele notorische Ja Sager im Volk. Deshalb kannste wählen was Du willst. Die Wahlen sind eh schon seid Jahren manipuliert. Volkes Meinung ist eine andere als das, was bei den Wahlen immer raus kommt.

    Und ich bin einer, der immer Wählen geht.


    Was haben die sich immer über die DDR Wahlen aufgeregt, die sicher auch nicht sauber gelaufen sind. Das Spiel geht nur unter anderem Namen weiter.


    Aber muss jeder mir seinem Gewissen selber aus machen. Ich hänge vor Frust standig neue DDR Fahnen auf mein Gehöft Richtung Strasse, habe mir extra einen 7m Teleskopmast gekauft. Und im Alltag mache ich auch nicht mehr alle Spiele des Staates mit. So kann ich meinen Frust nach außen tragen und kann halbwegs ruhig schlafen.


    Mit sozialistischen Grüßen

    Olaf

  • Moin, ja es gibt Mautbefreiung für H- Zulassung. Hab ich bei Toll Collekt beantragt. Geht auch Online. Wenn ich dran denke, mach heute Abend mal ein Foto. Ich hab auch mal die netten Beamten von der BAG gefragt. Die sagten das brauch ich nicht. Oldtimer sind befreit.

  • Hi Namy,


    Da ein Fahrzeug unter 7,5t im Moment ja eh mautfrei ist, brauchst du das meiner Meinung nach auch nicht als Mautfrei registrieren.


    Wie das dann aussieht wenn die PKW-Maut dann durch ist wird sich zeigen.



    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Also die Befreiung für´s Sonntagsfahrverbot kostet 60€ pro Jahr oder für 3 Jahre 180€. Die beiden Varianten gibt es. Da musst du zum Straßenverkehrsamt. Das geht Problemlos. Wegen der Registrierung zur Mautbefreiung denke ich, dass du sie auch für 7,5t brauchst.

  • Für glatt 7,5t sicher, da bist du ja mautpflichtig. Aber ein auf 7,49t abgelasteter Fuffi ist ja wie gesagt eh noch Mautfrei, und das sollten die Ja bei der Auswertung des Kennzeichens merken, wenn sie den Halter ermitteln. Die Mautbrücke blitzt einen dann zwar, aber es wird kein Brief eintrudeln. Falls doch, muss man sich eben entsprechend mit einer Kopie der Papiere dagegen zur Wehr setzen.


    Danke für die Auskunft zu den Kosten einer Befreiung vom Sonntagsfahrverbot. 60€/Jahr sind 5€ im Monat, das geht ja sogar. Hätte ich mir deutlich teuerer vorgestellt, aber das ist ja auch sicher von Landkreis zu Landkreis verschieden.




    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!