IFA LKW W50 - Luftdruckanschluss am Kessel bauen

  • Nochmal zu Thema. Ich brauche für den Reifenfüllschlauch doch einen Anschluss außen am Fahrzeug. Das Prüfventil funktioniert zwar aber nach gestrigem, dreiviertelstündigem Betrieb der Feuerlöschkreiselpumpe, habe ich mir mehrmals, beim anschliessen des Schlauchs den Unterarm "erwärmt". Kurzum es ist verdammt unpraktisch im Motortunnel.


    Hallo,


    bei mir ist auch ein Prüfanschluß direkt am Kessel, der wäre ja schon außen. Gibt es den evtl. bei Dir auch?


    Gruß


    Micha

  • ich glaube so lange Du nicht in den Bremskreis eingreifst, wird es da keinen Ärger geben. Das Wendestrahlrohr etc. wird ja schon in einem separaten Kreis liegen.

    Hallo,


    bei meinem zivilen und Tilos Armee-W50 ist das DDR-Druckluftventil im Bremskreis am Kessel verbaut. Wir haben beide lediglich auf eine neuere Druckluftkupplung gewechselt.

    Was passiert, wenn kein Druck aufbaut vor der Abfahrt: Bremsen bleiben fest

    Was passiert, wenn wärend der Fahrt der Druck abfällt: Das Bremsen über das Pedal wird schwerer und bei mir wird das Bremspedal sogar mit runtergezogen und der LKW bremst sich alleine. Die Feststellbremse an den Hinterrädern zieht auf jeden Fall an.

    Ich denke, das ist sicher, was sie sich damals ausgedacht haben.


    Gruß

    Nie IFA gefahren, als Jungfrau gestorben........
    Fahrgefühl pur!

Mechanik

Mechanik der IFA Nutzfahrzeuge.