IFA LKW W50 - schneller machen

  • Hier mal was für die Umbaufraktion um den Laster schneller zu machen ! Habe mit den Leuten schon gesprochen, wurde schon bis 12t GG gebaut, ich würde dieses Getriebe zwischen Motor und Getriebe bauen ist besser als langwierig die Achsen umbauen und kostet beim Neukauf der Vorgelegzahnräder fast das gleiche !!


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220427161973&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

    {grusssignatur}

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jeepwilli ()

  • Auf jeden Fall einfacher Einbau und preiswert! Passt denn die Baulänge?

    "Vergessen Sie auch nicht, dass jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht darstellt!" VEB Fahrzeug - und Gerätewerk Simson, Suhl

  • Ich denke da gibts keine Probleme, ich flansche es direkt an, entweder an den Motor oder ans Getriebe, entscheidung fällt vor Ort, so ist auch das Drehmoment sehr klein !!


    {grusssignatur}

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jeepwilli ()

  • Bingo :] das ist sehr interessant. Aber dazu ist notwendig folgende noch bestellen:
    Schaltelektronik f. APA-Getriebe Elektronik Steuergerät EUR 153,00


    12V Kabelbaum für APA-Getriebe Leitungssatz Steuergerät EUR 115,00


    Hydraulikpaket für APA-Getriebe Schlauchpaket Hydraulik EUR 52,00


    APA Zwischengetriebe Untersetzung Übersetzung Overdrive EUR 895,00


    Gesamt 1215 Eur


    MfG Jirka

  • Hallo Jirka, Kabelbaum und Hydraulikleitungen mach ich selbst falls Elektronik erforderlich macht das mein Kumpel, kann ja nicht so vile dran sein, mal sehen wie ich das am besten ans Getriebe bekomme , soll laut Beschreibung flexibel sein, evtl. Gummi ?
    Grüße

  • Hallo Willi,
    ja hast Du recht, ich hab viel nachforschen rund um diese Getriebe und ich gehe auch ins dieser Projekt. Am Schlauchpaket Hydraulik ist nichts besonders, und mit Gewinden M10x1 ist das keinen Problem. Flexibel sein, heisst dass ist gelagert in zwischenrahmen, aber ich glaube besste idee ist eingeflansch direkt am Motor über einen Kreuzgeleng und einen zwischenstück zwischen Kupplungsgehäuse und APA Gertiebe. Damit entfält gummilagerung.
    MfG Jirka

    Dateien

    • 15880_0xl.jpg

      (55,88 kB, 841 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 15880_1xl.jpg

      (57,9 kB, 794 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 15880_2xl.jpg

      (51,97 kB, 760 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Dieses Getriebe habe ich schon seit Jahren bei mir liegen aber komme leider nicht dazu.


    Knackpunkte sind dieser popelige Dreilochflansch.
    Auch die Kardanwelle bekommt einen sehr steilen Winkel.


    Für uns W50 Fahrer ist das vom Motor getrennte Schaltgetriebe ein großer Vorteil da so das Eingangsdrehmoment niedrig bleibt.


    An der Schalthydraulik ärgert mich, daß sie in 12V ist.





    Christian

Umbauten von IFA Fahrzeugen

Umbauten an IFA Fahrzeugen