Konvoi - IFA-Tours Zeitreise 2019

  • Hallo

    Wie wollt ihr es mit dem Tanken handhaben. Da ist die Kolone auch schnell auseinander.

    Könnte man von den Stellplätzen, die GPS-Daten einstellen.So hat jeder die Möglichkeit

    nachzukommen.:)

    Gruß Micha

  • Moin zusammen , Autohof Ronneburg wär gut am Montag , massig LKW Säulen und nichts los .Ausserdem ham wir da Zeit wenn ihr von Nordhausen kommt . Ist dann nicht mehr weit bis Werdau . Preise sind auch okay meistens . Ist auch Aral wenn einer den guten Diesel braucht .Man könnte sich dort treffen und dann zusammen zum Autokino fahren . Und von dort aus kommst eigentlich fast bis hoch nach Peenemünde , vielleicht am Donnerstag noch mal vollschütten . Dienstag kannste auch Grosszoeberitz tanken bei Aral , ist knapp einen Kilometer von unserem Nachtpatkplatz weg, und dann ziehst du bis hoch. Also alles kein Problem , denk ich. Grüße Thomas

  • Wie wäre es, wenn wir eine Rufnummer einrichten sollte es unterwegs ein Bedürfnis geben (Tanken, Toilette, Panne, usw. ) kann man diese anrufen, damit der Konvoi dann bei der nächsten Möglichkeit stoppen kann?


    Diejenigen, die Funk im Auto haben können ja dann auf dem Kanal durchrufen.

  • Hey,


    ick mit meinem 100l-Tank, da is nix mit Durchfahren :-p



    Vielleicht kann man aber auch vor der morgendlichen Abfahrt einen Tankstopp einlegen oder Abends vor der Ankunft am Übernachtungsplatz.

    Bei ner langen Etappe vielleicht relativ mittig noch eine Tankpause, dann sollte zumindest tankmäßig jeder durchkommen.

    Blöd is natürlich, wenn man nur mit halbvollem Tank in die Etappe startet.


    Handy, CB-Funk und vielleicht noch mobile PMR-Funken, damit müßte man ja alle irgendwie miteinander verbinden können.


    Wir müssen ja auch mal mit einem technischen Defekt rechnen, da sollte ja auch zügig die Kolonnenspitze informiert werden können. Manche Sachen bahnen sich ja auch langsam an, da kann man evtl. schonmal vorwarnen.


    Sind eigentlich überhaupt Zwischenstopps geplant oder ist eher "Durchbraten" angesagt?


    Angenehmen Start ins Wochenende! :-)

  • Moin Jens , wie Renato schon sagt , ne Rufnummer einrichten, im Idealfall die von dem der vorn fährt . Dann weiß der erste bescheid und der Rest kann dich danach richten . CB Funk erleichtert die Sache . Und wenn einer tanken muss , dann muss er tanken nützt ja nix . Man kann auch nicht alles bis ins letzte planen , ich denke mal da wird sich viel spontan ergeben . Gut wäre wenn einer vorn fährt , der sich in der jeweiligen Region bisschen auskennt , wo sind Tankstellen und Parkplätze usw. Dann wird es schlau sein, abends den nächsten Tag mit allen so grob abzustimmen . Und dann denk ich läuft das . Und freilich müssen wir auch Pausen machen , ist doch keine Flucht ! Grüße Thomas

  • Hallo,


    Das nicht jeder das gleiche Ersatz- oder Werkzeug mitschleppt.

    Ich habe 30m Druckscklauch, Reifenpilot, Reifenfüllschlauch, Schlagschrauber mit 1200 Nm, 20t Hydraulisch-/Druckluftwagenheber, 30m 8t Stahlseil, eine zivile und eine militärische Schleppstange, einen Ersatzanlasser und eine Ersatzlichtmaschine dabei. Ich kann mit meinem Fahrzeug dem zu schleppenden Fahrzeug Druckluft für die Bremse zur Verfügung stellen.

    Werkzeug für elektrische Diagnosen werde ich als Elektromeister natürlich auch bei haben.

    Desweiteren habe ich 300W 230V, diverse Lampen und einen Mückentöter(Mückengrill) mit.

    Wäre schön wenn ihr dann andere Notersatzsachen mit nehmt.


    Gruß

    Nie IFA gefahren, als Jungfrau gestorben........
    Fahrgefühl pur!

  • Um den Konvoi möglichst zusammen zu halten, werde ich als Führungsfahrzeug vorweg fahren, so mit max. 65 km/h, damit alle dran bleiben können. Wird der Konvoi durch irgendetwas getrennt, bitte Funkspruch auf Kanal 8 AM absetzen, dann wird das Tempo verlangsamt, bis aufgeschlossen werden konnte. Sollte ein Fahrzeug Probleme haben, hält der Konvoi an der nächst besten Stelle und wir organisieren eine Pannenhilfe.

  • Um den Konvoi möglichst zusammen zu halten, werde ich als Führungsfahrzeug vorweg fahren, so mit max. 65 km/h, damit alle dran bleiben können. Wird der Konvoi durch irgendetwas getrennt, bitte Funkspruch auf Kanal 8 AM absetzen, dann wird das Tempo verlangsamt, bis aufgeschlossen werden konnte. Sollte ein Fahrzeug Probleme haben, hält der Konvoi an der nächst besten Stelle und wir organisieren eine Pannenhilfe.


    Viel schneller kannst du ja eh nicht fahren, wegen der 60 km/h ab 7,5 to ....