Beiträge von Tom0815

    Hallo Volker, hab bei meiner Pritsche nordische Fichte genommen . Vom Holz waren meine Planken gut , nichts morsch oder so . Aber durch rüden Umgang des Vorbesitzers an jeder Planke ein oder mehrere Bretter gebrochen oder gesplittert. Hab dann bei Kloepfer-Holz Bretter in genau dem Mass gefunden und nur die kaputten Bretter getauscht . Nach der Farbgebung hast du den Unterschied nicht mehr gesehen. Für meine Gelegenheitsladungen und Spaßfahrten fand ich nordische Fichte ausreichend. Außerdem steht er trocken . Vielleicht ist das auch ne Variante für dich. Den Pritschenboden hab ich allerdings komplett neu gemacht. Grüße Thomas

    Moin, das mit der Klappe im GMK ist doch relativ elegant. Einfach die Ersatzradaufaufnahme verbreitern und den Rest weglassen. Die Klappe ist auf jeden Fall groß genug . Renato hat auch erst den Plan für ne Ersatzradhalterung hinten am LAK reingesetzt . Das müsste am GMK ja auch funktionieren. Wenn du dir so was baust , versuche es so zu machen das Rad von rechts in die Halterung zu rollen. Weil sonst hast du Action wenn du unterwegs am Straßenrand und besonders auf der Autobahn ein Rad wechseln musst. Grüße Thomas Maße, Bemaßung, Massen des Leicht Absetzbaren Koffer - LAK

    Moin Alex , so sieht's aus! Und heute freuen wir uns über die schnellen Achsen um bei unseren Spaß- und Leerfahrten bei angenehmer Drehzahl relativ schnell fahren zu können. So ändern sich die Zeiten. Der EM 4 war im W50 ja eher ne Fehlkonstruktion , nicht nur wegen der Leistung sondern auch wegen der Zuverlässigkeit. Hast du so was mal fahren müssen? Ist auch offenbar kein W50 mit diesem Motor erhalten geblieben , weil's einfach grausam war. Im Museum in Nordhausen steht noch so ein 110PS EM 4 Motor. Grüße Thomas

    Hallo Beachboy , das mit der 4,92er Achse ist freilich Unfug. Die schnellste Achsuebersetzung ist die 4,11er. Die gab es so aber ab Werk nicht. Die kriegst du wenn in eine 5,36er Achse die Vorgelege einer 4,64 er Achse eingebaut werden. Wie der Kollege auf 4,92 kommt ist mir schleierhaft , vielleicht ein Schreibfehler . Das Thema ist ja auch schon bisschen älter. Grüße Thomas

    Moin Torsten, zum Herrn Schöll hat der Olaf wohl einen sehr guten Draht . Könnte man auch so probieren . Die Idee mit Herrn Putty ist gut , das würde bestimmt gut passen. Wenn du da Verbindungen hast wäre gut. War der Herr Putty eigentlich 2018 mit dabei in Nordhausen , als ihr die Turbo und Koofdichtungsproblematik hattet? Ich war damals noch ziemlich frisch bei IFA Tours und nicht mit zum Treffen . Übernachtung für Herrn Schöll ist bestimmt kein Problem , hat zur Weihnachtsfeier im Hotel Nordhausen gut geklappt . Grüße Thomas

    Hallo zusammen , klar ist es wieder Nordhausen und die Weihnachtsfeier war auch schon dort. Aber wenn Ronald da nichts organisiert hätte, wäre wohl gar nichts geworden.Und natürlich ist es für die Jungs aus der Berliner und Frankfurter Ecke nicht gerade der nächste Weg. Aber bis dahin liegt noch die Umrundung vor uns mit Treffen in Peenemünde . Da kann sich eigentlich jeder raussuchen was passt für ihn und was er mitfahren will. Ich find die Idee mit Treffen im September in Nordhausen gut. Für mich ne schöne Fahrt. Vielleicht kriegen wir ja den Eberhard Schöll noch zu einem kleinen Vortrag mit dazu . Ist ja auch schon länger angedacht und zur Weihnachtsfeier leider nichts geworden . Grüße Thomas

    Ja mach mal. Die 90 km/h mit 4.64 Achse und 8.25er Reifen sind Höchstgeschwindigkeit. Mit den 9.00 macht er dann 100 . Ich dachte du suchst ne Reifen / Achsen Kombination wo du so mit 1800 Umdrehungen 80 km/h fahren kannst . Stand so zumindest im ersten Beitrag von dir. Der Reinhard hat schön erklärt , welche Geschwindigkeiten mit den Reifen Achsen Kombinationen gefahren werden können. Ich wollte nur n Tip geben und mich nicht mit dir streiten wie schnell mein Auto ist, das weiß ich selber. Nichts für ungut , in diesem Sinne , Grüße Thomas

    Moin Volker , die Dinger sitzen tatsächlich mit etwas Abstand hinter den Planken , so das du die Gurthaken dort noch einhängen kannst . Problem bei der Sache , die paar Zentimeter Rahmentiefe reicht nicht aus für die Lochleiste . Also musst du den Boden höher machen . Das einfachste wäre noch ne Schicht Siebdruckplatten drauf, wenn das reicht . Wenn du die Anschläge für die Bordwände ändern willst , kannste gleich ne neue Pritsche bauen . Auf alle Fälle viel Arbeit ... Grüße Thomas