Wasserpumpe Undicht

  • Meine Wasserpumpe war auchmal kaputt (dachte ich). Also nach einer Fahrt habe ich ihn abgestellt und irgendwann war eine Pfütze auf dem Träger darunter. Pumpe abgetastet naß. Ok pumpe kaputt. Alte raus neue rein. Gefahren abgestellt nach einiger Zeit wieder Pfütze auf dem Träger. Ich dachte schöne Scheiße was ist das nu wieder ;(. Dann hat sich rausgestellt das der obere Kühlerschlauch undicht war. Schelle nachgezogen alles wieder gut.

  • Wapu Rep. ist meistens ein undankbares unterfangen. Wenn man denkt das da nur ein Lager oder Simmering def. ist wird man eines besseren belehrt wenn man das Teil erst mal zerlegt hat. Wasserstein, Rost und Co haben dann ganze Arbeit geleistet um die Pumpe undicht zu kriegen. Besser ist gleich neu. Aber ich will dir den Versuch nicht ausreden. Lass mal hören was draus geworden ist.

    Ende meiner Ausführung. Ich Danke für die Aufmerksamkeit.8)

    Gruß Andreas

  • Da wo ich die Pumpe damals herbezogen habe die Firma handelt nicht mehr mit Ersatzteilen. Es ging nur im Austausch. Hab eine Generalüberholte bekommen und musste meine alte abgeben. Könnte da aber nochmal nachfragen vielleicht weiß da einer noch was.

  • moin,


    alte Wapu selber regenerieren, ist sehr aufwendig und ein teurer Spaß...die Ersatzteile sind schon fast so teuer, wie die komplette Wapu im Tausch bei Rink...hinzu kommt einiges an Arbeit, du brauchst ne Presse usw. Das lohnt den ganzen Aufwand nicht...

    Vor Jahren gab's noch ne schöne private Homepage von jemanden, der hatte das ganze gemacht und beschrieben...keine Ahnung ob die noch existiert, aber einen Link dorthin gibt's garantiert hier im Forum, denn die Wapu ist immer wieder ein Thema...


    viele Grüße


    maffi


    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


    Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse :D ;)


    Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht...



Informationen zum IFA LKW W50