Beiträge von autophil

    Hallo paintinx,


    also dass das bei dir mit den 2,6 Metern Höhe nicht passt, liegt daran dass Du ein 2x4 und ein 4x4 Fahrzeug vergleichst.

    Das in deinem Rechner hinterlegte Fahrzeug ist das 4x4 und da passen die 2,8Meter sehr gut. Auch die Proportionen passen an der Zeichnung sehr gut, sodass Du mit ein Paar Maßen alles andere sehr gut in Relation setzen kannst.

    Ich habe jetzt ein Paar Maße an meinem Fahrerhaus genommen, mit denen Du deine Zeichnungsmaße vergleichen und einen Maßstab errechnen kannst. So einen Koffer wie in der Zeichnung habe ich nicht, aber auch der sieht sehr maßstabsgerteu aus.


    Die gemessenen Maße:


    Türbreite im Bereich Türklinke 80 cm

    Türhöhe 119 cm

    Fahrerhaus Höhe von unterster Kante Seitenwand zu Unterkannte Regenrinne. 168 cm. Die Dachwölbung zu messen ist sehr ungenau.


    An sonsten habe ich dir noch ein Maß für deine Frontalansicht genommen. Die Breite des Mittelstückes über der Kühlermaske ist von Linie zu Linie 80 cm.


    Ich hoffe das hilft dir weiter.


    Viel Erfolg, Philipp

    ja was kann es dann sein? Die Dichtung des Gehäusedeckels hat die richtige Stärke? Die Dichtfläche von Welle zu Rotor ist ok? Wie ist der Anlaufpunkt des Rotors im Gehäusedeckel wenn Öldruck da ist? Da muss dann entweder Reibung entstehen oder der Öldruck zu gering sein um den Rotor in Bewegung zu versetzen.....

    der Rotationsfilter dreht sich durch die zwei kleinen Bohrungen an den Enden des Rotors. Die Löcher sind recht klein und bei dir wahrscheinlich verstopft. Versuche mal mit Pressluft von außen nach innen oder ner Borste von ner Drahtbürste sie frei zu bekommen. Wenn der Rotor sich auf dem Dorn frei drehen lässt, müsste es das sein.


    Gruß Philipp

    gib mal die Positionen an an denen ich die Höhe messen soll. Z.B. Unterkannte Seitenwand Stoßstange zu Oberkannte Regenrinne.....

    An die Dachluke, bzw. den Dachlüfter komme ich messtechnisch nicht gut ran.


    Gruß Philipp

    Ich habe dann beim Motor Instandsetzung angerufen wegen Zylinderkopf schleifen lassen.

    Dort sagte mir dann, wenn die Köpfe Risse haben das sie dann hin sind.

    Was meint ihr, brauche ich neue Köpfe ?

    Da kann man erstmal prüfen ob die Risse so tief sind dass Druck zwischen Ein- und Auslass entweicht. Und ob eine Verbindung zum Wassermantel besteht. Solche Risse gibt es bei vielen Fabrikaten und sind meisst unproblematisch.


    Gruß Philipp

    Hallo Julian,


    was da im Handbuch erklärt wird ist, das Du am Ende der Seile die zum Federspeicher zeigen die Gabeln die die Seile auf der Wippe fixieren soweit drauf ober abdrehen sollst, das wenn die Handbremse betätigt wird, die Seile etwa 50mm angezogen werden Plus Minus 10mm.

    Aber bevor Du an den Seilen einstellst, ist es besser die Bremsbacken zur Trommel einzustellen um das Spiel bzw den Leerhub der Bremsbacken in der Trommel einzustellen. Das wird auch gut beschrieben.

    Wenn das eingestellt ist, kannst Du dich mit den Handbremsseilen beschäftigen.


    Gruß Philipp

    Hallo und herzlich willkommen hier im IFa Tours Forum.

    Schön dass wieder ein Multicar- Freund zu uns gefunden hat.

    Auf einen guten Wissensaustausch,


    Gruß Philipp