Beiträge von Jeromez

    Guten Abend in die Runde.

    Egal wer diesen Satz erwirbt, ich drücke euch die Daumen. Vielleicht besteht ja mal die Möglichkeit beim neuem Besitzer diese Werkzeuge auszumessen. Würde mich sehr über eine Nachricht freuen.

    Mfg Jerome

    Hallo Busbob,

    Da kann ich dich beruhigen. Diese AU-Befreiung hat noch Bestand. Und das wird auch so bleiben, denn es gibt keine genauen Richtwerte für Abgase von solchen Fahrzeugen und von der "so wichtigen" Euronorm wollen wir erst gar nicht reden.

    Hallo Andreas L/Z,

    ja das hast du schon recht. Vieles kann man mit normalen Werkzeug reparieren, aber es ist nun mal schöner wenn man für gewisse Arbeiten auch das richtige Werkzeug hat, vor allem Abzieher.

    Den originalen Motorheber, um den Motor aus den Rahmen herauszubekommen, hab ich schon. Aber wenn ich meinen Motor komplett überholen möchte, macht es sich schon besser, wenn man ihn drehen kann, um zum Beispiel die Kurbelwelle herauszunehmen.

    Ich habe mir schon ein paar universelle Motordrehvorrichtung angeschaut und abgemessen und es wäre auch kein Problem diese nachzubauen, aber wenn ich halt wie gesagt die Originale nachbauen kann, wäre es halt besser. Mir würden ja schon Bilder reichen.


    Mfg

    Danke Renato,

    Das hilft mir schon mal sehr👍

    Meine Reparaturhandbücher sind da sehr spärlich. Die Arbeitsvorgänge und die Spezialwerkzeuglisten sind zwar alle drin, aber keine technische Zeichnung. Wahrscheinlich Sparversion😅


    Hat noch einer die Motordrehvorrichtung?

    Guten Morgen,


    Zum Thema Hauptschalter:

    Hast du einen 2- oder 4- Poligen Hauptschalter?

    Ich vermute, das eine Batterie nicht an den Hauptschalter angeklemmt ist, bzw das was verklemmt ist.

    Sollte nur eine Batterie an den Hauptschalter angeklemmt sein und du lässt den Hauptschalter aus und versuchst mal zu starten, sollte der Umschalter nur klacken.

    Versuch das mal aus.


    Und zum Thema Fernlichtschalter:


    Beim betätigen des Fussschalters, geht dein Abblendlicht aus und das Fernlicht nicht an?

    Dann liegt es am Schalter, der die +Versorgung nicht auf den Ausgang Fernlicht durchschaltet bzw die Kabel ab sind und korrodiert.


    Bei der Vermutung, das das Fernlicht mit auf das Sondersignal geklemmt ist, kenne ich nur von neueren Fzg.

    Beim W50 wurde das so nicht Orginal verbaut, außer es wurde irgendwann mal nachgerüstet. Dann sollte aber auch nicht die Lichthupe gehen. Sollte man mal überprüfen.

    Wenn du deine Batterien im eingebauten Zustand mit 24V laden willst, wird das nicht lange gut gehen.

    Der W50 hat eine Bordspannung von 12V, das bedeutet: Die Batterien sind parallel geschaltet.

    Nur beim Starten schaltet der Umschalter von parallel auf reihe um und dann hast man eine Spannung von 24V.

    Wenn du bei ausgeschaltetem Hauptschalter 24V misst, würde das ja bedeuten, das der Magnet im Umschalter anzieht, was aber ohne Batterien nicht möglich wäre. Ich gehe mal davon aus, dass du einen Messfehler hast.


    Die Ladesteckdose im Tlf ist auf beide Betterien angeklemmt(+Pol der ersten Batterie und -Pol der zweiten Batterie).

    Und da wird nur mit 12V geladen!!!

    Aber aufpassen: Solange wie der Stecker vom Ladegerät gesteckt ist, darf nicht gestartet werden!!! So kannst du evtl. dein Ladegerät abschießen.

    Mfg Jerome