Beiträge von WaldLo

    Moin,

    stell mal Deine Handbremsseile nach wird wohl mit einiger Sicherheit daran liegen. Wenn noch Luft im System ist dann wirkt auch die Betriebsbremse bei angezogener Handbremse mit, die Vorderräder werden also auch gebremst. Geht die Luft weg bremst nur noch die HA.


    Einen geöffneten Federspeicher würde ich ausschließen da im Normalfall sich das Gestänge von alleine schließt wenn Luft im System ist und der Federspeicher geöffnet war.

    Moin,

    zum Thema Abstützung. Mach den Motor flott, der Rest ergibt sich, dann fährt auch die Abstützung wieder hoch, da ist im Normalfall wenig vergang dran.

    Ich habe noch einige Ersatzteile von meinem Kran, wenn du Interesse hast melde dich, wenn weg dann weg...

    Er lief aber auch mit der alten Pumpe nicht, so hast du zumindest geschrieben. Identisches Fehlerbild (bis auf das Qualmen) bei zwei unterschiedlichen Pumpen ist unwahrscheinlich.

    Wenn er vorherh auch keine Leistung hatte wird's wohl nicht unbedingt der an der Pumpe liegen. Es ist im Normalfall so dass wenn er unter Last eine schwarze Fackel zieht auch Leistung hat, dass muss nicht so stark sein dass hinter dir nichts mehr zu sehen ist.

    Vllt sind die Ventile nicht richtig eingestellt oder es schließt ein Ventil nicht richtig.

    Der Wärmetauscher dient als Durchlauferhitzer, wie gesagt, meine Erfahrungen sind dass du keinen Speicher brauchst. Hab die Pumpe jetzt ca 3Jahre verbaut.

    Moin,

    die Blase brauchst nicht zwangsläufig. Habe auch keine drin und auch eine Shurflo Pumpe. Ich an deiner Stelle würde anstatt eines Boilers einen Plattenwärmetauscher nehmen und wenn vorhanden, mit der Standheizung verbinden. Funktioniert wie ein Durchlauferhitzer und du bust Stromunabhängig.

    Also normalerweise springt der Motor, wenn er nicht völlig tot ist auch an, auch wenn der Einspritzbeginn nicht gut eingestellt ist. Hattest du die ESP draußen? Wenn ja kann dass sein dass du die Welle verdreht hast um 180°? Denn dann wird's nichts mit dem laufen...

    Moin,

    ich würde sagen nein, bin mir aber auch nicht ganz sicher. Die Glocke habe ich schonmal unten gehabt, die Welle verschwindet zu einem Teil im eigentlichen Getriebegehäuse.

    Moin,

    ist in der Tat interessant mit der Lima. Kann aber passieren dass der Keilriemen die Kraft nicht mehr übertragen kann, im Normalfall haben die größeren Limas alle den Rippenriemen wegen dem Drehmoment.

    Geht es um den grünen Lkw den du quch als Avatar hast?

    Es gab in der Allradversion eigentlich nur die 6,07 und die 5,36er. Dann gab es ab Werk auch keine 4,11er, sondern 4,64er Hinterachsen.