Drehzahlmesser elektrisch 12v umrüsten

  • Guten Morgen Zusammen,


    da ich in der Weihnachtszeit mich mit meinem W50 beschäftigt habe und nun die erste Grundfrage angefallen ist hoffe ich ihr könnt mir helfen.


    Ausgangslage:

    W50 LAZ - Dreiseitenkipper

    Baujahr: 1971

    Das Fahrerhaus hat massive Rostschäden und eine Instandsetzung war nicht ohne massiven Aufwand möglich. Da ich jedoch zum W50 vor einigen Jahren ein sehr gut erhaltenes Fahrerhaus dazubekommen habe, war mir klar das ich dies tauschen werde. Mal abgesehen von den Unterschieden im Kabelbaum davon das es mein erstes mal war doch ganz gut gelungen.


    Nun wollte ich gerne den Drehzahlmesser nutzen (Im alten Fahrerhaus gab es keinen). Leider fehlt mir der Anschluss vor der Verteilerpumpe und der Aufwand dies nachzurüsten scheint recht hoch. Ich habe eine Lichtmaschinen/Anlasserbude gefunden welche mir die Klemme "W" an der W50 Lichtmaschine nachrüstet und wollte nun auf einen Drehzahlmesser über Lichtmaschine gehen.


    Also 100mm Durchmesser, Bereich 2.500-3000 Umdrehungen und optisch passend :)


    gestoßen bin ich auf diese Modelle:


    Model 1


    Model 2


    Fragen:

    1. Sind das die richtigen Modelle?

    2. Mir wäre ein DZM mit 2.500 als maximum lieber und vielleicht sogar dieser grünen und roten Markierung kennt ihr Quellen?

    3. Kann mir Jemand den Unterschied zwischen meinen 2 Modellen erklären?


    Vielen Dank

    Grüße

    Volker

  • Hallo,


    ich habe ein ähnliches VDO-Modell verbaut.

    Die Einstellung war etwas Spielerei aber ist machbar. Der Tacho muß erstmal an das Übersetzungsverhältnis Kurbelwelle zu Lichtmaschine angepaßt werden, das macht man am besten vor dem festen Einbau.

    Ich hatte mich gleich für eine stärkere Lichtmaschine entschieden, 100A mit serienmäßiger Klemme W.


    Schöne Grüße

    Jens


    IMG_1382.JPG

  • Moin,


    Klemme W ist ja einfach nur ein Kabel von einem der Drei Statorwickel nach aussen geführt. Das kann man Nachrüsten.


    Das Problem ist das anschliessend die Impulse mit der Anzeige Synchronisiert werden müssen.

    Die Übersetzung der Keilriemen ist ja unterschiedlich. Demzufolge auch die Impulszahl eines Fremddrehzahlmessers.


    Gruß Reinhard

  • ich habe ein ähnliches VDO-Modell verbaut.

    IMG_1382.JPG

    Hallo Jens sehe ich das richtig mit dem roten Bereich. Hast du vielleicht ein Link zu dem Model? Und wie genau stellt man soetwas dann ein?

    Eine stärkere Lichtmaschine würde ich jetzt nicht nehmen als 3 Seitenkipper. Ich denke das macht eher bei LKW´s mit Koffer einen Sinn oder was wären deine Argumente?


    Was für ein Lichtmaschine hast Du verbaut? Ist es eine 14 oder 28 Volt Variante?

    Hast Du die originalen Halterung verwendet?

    Hallo Renato,


    das weiß ich gerade ehrlich gesagt garnicht. Ich möchte die Lichtmaschine heute ausbauen und ich nehme an das ist darauf irgendwo gekennzeichnet. Dann müsste ich den DZM dementsprechend wählen nehm ich an. Was genau meinst du mit originale Halterung?


    tach

    das sind drehzahlmesser für den benziner.oder hast du eine zündspule im w50.ich hab keine drin.

    Grüße dich, welcher Benziner dreht denn nur bis 3.000 Umdrehungen? Oder woran erkennt man das der DZM nur für Zündspulen und nicht für die LiMa geeignet ist?


    Vielen Dank für euren input


    Grüße
    Volker

  • Hallo,

    die Drehzahlmesser sind für alles mögliche konfigurierbar, man kann sie z.B. an die Klemme W der Lima anschließen, da ist das völlig egal ob Benziner oder Diesel. Es gibt auch Sensoren und Impulsgeber für die Kurbelwelle oder irgendwelche anderen drehenden Teile, das funktioniert genauso wie der Anschluß an eine Zündspule. Sind eben universell einsetzbare Anzeigen.


    Einen Link zu meinem Drehzahlmesser kann ich leider nicht finden, dieses Modell war vor zwei Jahren schon schwer zu finden. Ich wollte auch gern einen halbwegs passenden "roten Bereich" haben und da gab es damals schon nur noch den mit Betriebsstundenzähler.


    Thema Lichtmaschine, das ist eine 12V/100A und regelt ab bei 14,5V. Die paßt in den normalen Halter, man muß aber oben an der Spannstrebe ein kurzes Röhrchen unterlegen - alles überhaupt kein Problem. Der originale Regler fällt dann natürlich weg.

    Ich habe die Lima von Zehletec (http://www.zehletec.de). Die Leute sind wirklich fit und helfen gern weiter.

    Riemenscheibe habe ich selbst gedreht, wollte was passendes haben, damit auch schon bei Leerlaufdrehzahl vernünftig Leistung vorhanden ist.

    Riemenscheibe würde Zehletec aber auch machen.


    Einstellung vom DZM, das geht über eine Taste auf der Rückseite. Eine Beschreibung war aber mit dabei.

    Ist etwas frickelig, man muß schnell sein und darf nicht lange überlegen, sonst springt der in die nächste Menüebene. Im Notfall fängt man aber einfach von vorne an.

    Wie man die Impulszahl berechnet, das steht auch in der Anleitung, hat bei mir problemlos funktioniert, Durchmesser der Riemenscheiben messen, ausrechnen und gut.


    Solange man nicht ewig Kurzstrecke fährt bzw. dauernd starten muß oder reichlich zusätzliche Stromverbraucher verbaut, reicht die normale Lima mit 12V/42A aus.

    Da ich als Wohnmobil aber bissel mehr Batteriekapazität habe, wollen die Batterien natürlich auch gefüttert werden ;)


    Schöne Grüße

    Jens

  • Der is ja eben ohne den "roten Bereich" ;)


    Da hilft dann nur selbst anmalen 8o


    Bei den Ziffernblättern mit Durchlicht ist das deutlich besser, so einen habe ich im Trabi, da habe ich einfach passend, grüne, gelbe und rote Folie dahintergeklebt. Funktioniert super.

    Der hier ist aber leider mit Auflicht :(

  • Update:


    ist eine 14v Lichtmaschine.


    Klemme W nachgerüstet

    neue Kohlen

    beide Lager getauscht

    Dauer: 20 Minuten

    Kosten: 42 Euro Netto


    Heute bau ich die Lichtmaschine wieder ein und dann werd ich einen passenden 12v DZM mit 100mm durchmesser bestellen. Ich hoffe ja es liest immer noch Jemand der vielleicht nen Tipp hat für einen DZM mit "rotem" Bereich


    Grüße
    Volker

  • tach

    zehle sinde profis.die haben meine lima auch gebaut.14 volt /90 ampere,für den koffer gleich mit.


    achso,stand in deinem ebay angebot weiter oben ,zündspule und klemme w

    Links stehen Bäume,Rechts stehen Bäume und mittendrin sind IFA Träume!

  • Hallo,


    Ich hatte die Tage eine eine Bosch-Lichtmaschine vom BMW E39 520i in der Hand. Sie ist leider Seitenverkehrt aufgebaut und passt nur deshalb nicht in die Halterung. Man kann sogar die originale Keilriemenscheibe anschrauben. Die Maße sind ansonsten für den W50 perfekt.

    Weiss jemand eine Lichtmaschine die stattdessen geht, also nur Seitenverkehrt aufgebaut ist?

    Nie IFA gefahren, als Jungfrau gestorben........
    Fahrgefühl pur!