IFA LKW W50 - Luft im Kraftstoffsystem

  • Habe heute nach Filterwechsel, 1. Vorfilter, 2. Vorfilter und Papierfilter das Problem, das ich die Luft nicht aus dem System bekomme, eventuell zieht er jetzt auch irgendwo Luft. Entlüftet habe ich schon stundenlang mit der Handpumpe, am Filter mit der Entlüftungsschraube, dann oben am Magnetventill über die Einspritzdüsenstöcke, ohne Erfolg, Motor läuft zwar eine Weile, aber irgendwann wird es weniger bis zum Stillstand. Kann auch das Magnetventil der Flammstartanlage eine Rolle spielen? Habe bemerkt, das die Zuführung zur Flammstartkerze (das kleine Kupferröhrchen) lose ist.
  • Hast du die Dichtungen trocken verbaut? Dichtungen sind neu?
    Ggf ist es besser diese mit Kraftstoff anzufeuchten dann sind diese geschmeidiger und "schieben" sich etwas.
    Im Normalfall sollte es auch ohne diese Maßnahme dicht werden.Aber was ist schon normal....
    Die Flammstartanlage bekommt doch ihren Diesel aus dem Rücklauf? Oder?
    Daher ist es dann egal was da los ist.
    Wassersack hast nicht abgehabt an der Vorförderpumpe? Normal Fehlerquelle Nummer 1.

    Hier wird der Diesel noch mit viel Liebe verbrannt,und das nicht zuwenig !!!

  • Ich hatte mal die Dichtung am Filter "verdreht" eingebaut. Da lief er auch nur bis der Becher leer war. Vielleicht die Dichtungen nochmal neu einsetzen.
  • Moin. Wir hatten den Fall das beim Entlüften zwar Diesel rauskam aber nicht viel. Daan viel mir auf das die Handpumpe beim enlüften wieder runter schnippt. Da war an der pumpe ein Rückschlagventil verklebt. Vorfilter Becher abgeschraubt und mit nem kleinen Schraubenzieher mal rurz gedrückt und schon lief alles wieder.

  • Bei mir war es ein poröser Dieselschlauch, sah aus wie neu zog aber Luft. Dann hätte ich mal eine falsche ringschlauchöse dran, da kam bei höheren Drehzahlen zu wenig Sprit, da entstand auf der Saugseite Unterdruck beim. Pumpen Gesendet von meinem B1-710 mit Tapatalk
  • Moin und Ahoi,


    ich habe heute dummerweise beim Testfahren aufm Hof den Tank leer gefahren. Gaszufuhr ging langsam runter bis er ausging. Nun springt der W50 nicht mehr an. Habe 40 Liter Diesel aus Kanistern nachgetankt und brauche nun eure Hilfe.

    Wie gehe ich genau vor um dat TLF wieder zum laufen zu bekommen?

    Kraftstoffhandpumpe ist lokaliesiert. Und morgen kommt der Dekramann extra raus um eine erste Begutachtung zu machen...Mist


    Danke schonmal im Vorfeld für Eure Tipps!

  • Oh jeh fischcop, was Du alles treibst.

    Also, Handförderpumpe - Pumpendrehrad links rum lösen. Am Dieselfilter sind zwei Entlüftungsschrauben M6 die Du leicht löst. Dann, anfangen zu pumpen. Kommt an der ersten Enlüftungsschraube Diesel raus, diese schließen und weiter pumpen bis an der zweiten Enlüftungsschraube auch Diesel raus kommt und diese auch schließen. Dann pumpst du zirka noch 10 mal, das der Diesel an den Düsenelemente an kommt. Fertig . Zur sicherheit schraubst Du noch den Feinfilter unter der Handförderpumpe ab und reinigst diesen. Aber bevor Du entlüftest.


    Gruß Olaf