Leitfaden - Reparaturanleitung - Kopfdichtung wechseln beim IFA LKW W50 (Sammelthread)

IFA-Tours Weihnachtszeit

IFA-Weihnachtsmann_3_advent.gif

IFA-Tours wünscht einen schönen 3. Advent

  • Wäre es nicht sinnvoll hier eine Reparaturanleitung zur Erstellen, zum Wechseln der Kopfdichtung beim IFA LKW W50? Dazu würde ich gern in diesem Thema, Beiträge und Fotos sammeln. Wenn dann genug Material zusammen ist, erstellen wir daraus eine Anleitung,, damit alle denen das passiert und es noch nicht gemacht haben einen Anleitung zur Verfügung steht- Wir wären also sehr dankbar für Beiträge, Bilder, Grafiken usw.


    Wichtig ist, was wird benötigt, z. B. Werkzeuge, Anzugsdrehmomente Reihenfolge, Vorgehensweise.


    Danke für Eure Hilfe.

  • Hier ein Paar Bilder zur Kontrolle und Messung.

  • Hallo


    Wie macht sich so ein Kopfdichtungsschaden bemerkbar. Kommt das Plötzlich oder nach und nach.Bei mir zb kam beim letzten Zylinder am Stehbolzen Feuchtigkeit und Blasen heraus. Hatte da mal mit einem alten W 50 Schlosser gesprochen der sagte es wäre der Anfang vom Kopfdichtungsschaden. Wenn man da noch ewig weiter fährt kann es sein das durch die Abgase der Stehbolzen verkokt und der Kopf nicht mehr bzw sehr schlecht runter geht. Aber es ging noch alles gut.

    Aber wie macht es noch bemerkbar. Kühlwasserverlust? Überhitzung?Keine Leistung? Geräusche?

  • Es kann langsam kommen wie schon beschrieben es kann aber mit einen Knall passieren und die Kompression pfeift sofort nach außen das hämmert dann natürlich man schaut nach ob das Wasser mit verloren geht dann sollte man ihn sofort ausmachen ansonsten kann man mit ganz wenig Gas sich noch von der Straße entfernen aber nicht weiter als es sein muss dann wahr es Früher so abkühlen lassen das kann natürlich dauern muss aber sein damit es keine Verformungen an bestimmten Teilen kommt und wenn man sich dann ausgeruht hat hatte man Früher immer eine Kopfdichtung mit und hat den Schaden selber behoben da müssen die Handgriffe genau stimmen denn man wollte ja möglichst schnell wieder weiter,wenn mann natürlich noch in der Nähe der Heimat ist sollte man sich nachhause ziehen lassen und die Sache gleich genau abklären warum sie kaputt gegangen ist was sich eigentlich Feststellen lassen müsste und da gibt es sehr viele Möglichkeiten je nachdem wie alt der Motor ist .